Wissenschaftliches Programm 2022

 

Bitte beachten Sie, dass die Werkstatt nur Mitgliedern vorbehalten ist.


Mittwoch, 26.01.2022, 20.30 Uhr
Dipl. Psych. Paola Acquarone
Wieviel Fremdheit braucht eine Psychoanalyse? Psychoanalytisches Verstehen zwischen Nähe und Distanz
Vortrag und Diskussion
 
Mittwoch, 23.03.2022, 20.30 Uhr
Dipl. Psych. Sabrina Bergner, Dipl. Psych. Daniel Führer, Dipl. Psych. Ronald Schelte
Über das Verhältnis von Erwachsenwerden und Geschlechtsidentität
Inputs und Diskussion (Schwerpunkt Adoleszent und Geschlechtsidentität I)
 
Mittwoch, 27.04.2022, 20.30 Uhr
Dipl. Psych. Jörn Grebe (Hamburg)
Trans-oleszenz? Einige Überlegungen zu (Trans-)Gender, Körperlichkeit und Sexualität in der frühen Adoleszenz
Vortrag und Diskussion (Schwerpunkt Adoleszenz und Geschlechtsidentität II)

Mittwoch, 22.06.2022, 20.30 Uhr
Werkstatt: N.N. stellt einen Behandlungsfall vor

Mittwoch, 24.08.2022, 20.30 Uhr
Werkstatt (zur Vorstellung in der AG):
Gisela Zemsch (Nürnberg) stellt einen Behandlungsfall vor
 
Mittwoch, 28.09.2022, 20.30 Uhr
Dr. phil. Bernd Heimerl (Berlin)
"Als Karl auf die Welt kam, wusste ich nicht mehr, wer ich bin...".
Aus einer analytischen Behandlung um Vaterschaft, Geburt des Sohnes, ödipalem Drama und einer Geschlechtsidentitätskrise
Vortrag und Diskussion (Schwerpunkt Adoleszenz und Geschlechtsidentität III)
 
Mittwoch, 26.10.2022, 20.30 Uhr
Werkstatt: Dipl. Psych. Maja von Strempel
Aus der Behandlung eines TransMannes
(Schwerpunkt Adoleszenz und Geschlechtsidentität IV)
 
Mittwoch, 23.11.2022, 20.30 Uhr
Werkstatt: N.N. stellt einen Behandlungsfall vor

Mittwoch, 14.12.2022, 20.30 Uhr
Jahresabschluss (DPG + IPB)
 





bg dpg-ag